Ascom Holding AG

[Aktuelles Logo]

Siehe Übersicht aller bekannten Hersteller.

Ascom entstand 1987 aus der Fusion der Autophon Holding AG, Hasler Holding AG und der Zellweger Telecommunications AG.

Nachdem bereits Autophon seit den 1970er Jahren in Deutschland, wohl aber überwiegend in der Schweiz Funkmeldeempfänger als Lizenzbauten von Swissphone vertrieb, übernahm Ascom dieses Geschäft und führte es unter eigenem Namen fort.

Jeweils Autophon, als auch Ascom vertrieben einen Swissphone RE229 unter eigenem Namen.

Mit dem Swissphone RE329 wurde der bisher letzte bekannte Funkmeldeempfänger von Ascom für die BOS in Lizenz vertrieben. Ascom ist aber weiterhin stark am Markt von Personenrufanlagen, z.B. für Krankenhäuser vertreten.

Funkmeldeempfänger

Kontakt

Siehe auch Autophon

Hauptniederlassung
Ascom Holding AG
Belpstrasse 37
CH-3000 Bern 14

Telefon: +41 (44) 823-1369
Telefax: +41 (44) 823-1333

Web: http://www.ascom.com/
E-Mail: corporate.news@ascom.com

Deutschland
Ascom Deutschland GmbH
Kruppstrasse 105
60388 Frankfurt a.M.

Telefon: +49 (69) 580057-0
Fax: +49 (69) 580057-333

Web: http://www.ascom.de/
E-Mail: info@ascom.de